Kundenstimmen

Feedback aus Seminaren:


Stimme wirkt!“ beim BWV Münster (September 2014)

  • „Frau Malls besonders herzlicher und kompetenter Umgang mit uns Teilnehmern war sehr motivierend.“
  • „Die Dozentin war sehr authentisch und begeisternd und hat das Seminar klar strukturiert.“
  • „Frau Mall versteht es, schwere Kost leicht rüberzubringen. Nun bin ich gut für die Zukunft gewappnet. Danke!“

„Die Stimme und ihre Wirkung“ bei  Mediensturm, Werbeagentur (Juni/ Juli 2014)

  • „Uns hat der zweiteilige Workshop mit Kirsten sehr viel Spaß gemacht, denn Sie hat eine
    charmante professionelle Art die Inhalte rüberzubringen. Wir haben inhaltlich für uns sehr
    viel mitgenommen. Besonders hat uns gefallen, dass Sie auf unsere individuellen Wünsche
    eingegangen ist.“

„Stimme wirkt!“ beim BWV Münster (Juni 2013)

  • „Das Seminar war von Anfang bis Ende gelungen: Die Referentin war top und die Inhalte
    wurden gut vermittelt. Durch die praxisnahen Tipps wurden meine Hoffungen voll erfüllt!
    Vielen Dank!“

„Starke Stimme – Starker Auftritt“ im Sobi Münster (Februar 2013)

  • „Entspannt, gut gelaunt und angeregt von all dem Gehörten und Erlebten bin ich aus dem Seminar
    gegangen – danke noch einmal für ein wirklich rundherum stimmiges Seminar!“
  • „Kirsten ist eine tolle Referentin, die uns in ihrer angenehmen Art viel Kompetenz bewiesen hat
    und von ihren reichhaltigen Erfahrungen profitieren ließ.“
  • „Besonders gefallen haben mir Kirstens Charisma und ihre Begeisterung für das Thema.
    Vor allem das persönliche Feedback hat mir ganz neue Zusammenhänge eröffnet.“

Jeppesen Seminar „Voice and Body Language“ (Juli 2012)

  • „Aus ihrem grossen Repertoire konnte uns Kirsten ein perfekt an unsere Bedürfnisse
    angepasstes Training bieten.“
  • „Kirsten und Robert haben sehr detailliertes Fachwissen. Unsere Fragen zu Präsentations-
    situationen, die über das Training hinausgingen, beantworteten sie verständlich und mit
    prägnanten Beispielen.“
  • „Das individuelle Feedback durch die Trainer, unterstützt durch Videoaufzeichnungen, war für
    alle Teilnehmer ein 100%-tiger Lernerfolg. Mir und allen Teilnehmern hat es grossen Spaß
    gemacht, mit Kirsten und Robert zu arbeiten, ich hoffe bald wieder.“

„Stimmt!“ bei der Landesfachstelle Glücksspielsucht NRW (April 2012)

  • „Kirsten Schäpers kommt sehr sympathisch und kompetent rüber; sie ist auf unsere
    Bedürfnisse flexibel und kreativ eingegangen, so dass der Tag ein echter Gewinn war!“
  • „Ein lebendiger, kurzweiliger Workshop, der einen ausgewogenen Wechsel von Theorie- und
    Praxisanteilen beinhaltete. Es gab die Gelegenheit, eigene Sprechmuster zu reflektieren und
    erhielten nützliche Anregungen für die Umsetzung im beruflichen Alltag!“

„Stimme wirkt!“ beim Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft (November 2011)

  • „Es gab viele Trainingsvorschläge, aus denen ich mir das Passende heraus suchen kann.“
  • „Jeder Teilnehmer bekam eine individuelle Rückmeldung und Tipps für die Praxis.“
  • „Mir haben die gute Atmosphäre und die vielen Übungen gefallen.“
  • „Ich hatte die Möglichkeit und den Raum, Dinge auszuprobieren, die ich ohne dieses Seminar
    nicht kennengelernt hätte.“

„Physiologischer Stimmeinsatz in der Lehre“ in der Michaelis-Schule in Gütersloh (August 2010)

  • „Mir haben die freundliche Atmosphäre und der vertrauensvolle Rahmen sehr gut gefallen.
    Das Coaching bot viel persönliche Unterstützung durch einen guten Wechsel zwischen Gruppen-
    arbeit und individueller Arbeit. Es gab außerdem viel Raum für Humor.“
  • „Frau Schäpers bot uns eine gute Verbindung von Theorie und praktischer Umsetzung.
    Hilfreich waren die individuellen Rückmeldungen.“
  • „Am besten haben mir die vielen praktischen Erfahrungen gefallen. Die Vermittlung der theoretischen
    Hintergründe war sehr lebendig und gelungen. Dankbar bin ich für die strukturierten Handouts.“

„Die Stimme und ihre Wirkung“ bei zweirat – Beratung & Training (Februar 2010)

  • „Ein toller Workshop!!! Die Trainerin zu sehen war eine echte Freude, sie hat so schöne Gesten
    und erklärt wirklich druckreif, toll!“
  • „Vielen Dank für alles. Wir konnten bei unseren eigenen Trainings schon viel umsetzen!“

Stimm- und Präsentationsseminare bei SAP (Sommer 2007)

  • „Das Seminar traf genau unseren Bedarf. Es bietet ausreichend Zeit für „Softskills“ und die
    Inhalte sind in der Praxis ohne wesentlichen Mehraufwand umsetzbar.“
  • „Die Übungen haben mir geholfen, Hemmungen zu verlieren. Es war nicht zu viel Inhalt,
    daher konnte ich etwas mitnehmen.“
  • „Mir hat das Seminar zur Selbsterkenntnis verholfen.“
  • „Es war ein tolles Gefühl, die Abschlusspräsentation zu halten und zu erkennen, wie viel ich
    in zwei Tagen gelernt habe.“

„Stimm ich?“ bei Women@SAP (September 2006)

  • „Die zwei Seminartage waren durch die lebendige Präsentation sehr kurzweilig.
    Gern hätte ich noch einen zusätzlichen Übungstag gehabt.“
  • „Frau Schäpers hat sehr gute Fachkenntnisse und eine extrem sympathische Art.“

„Stimme und Körper“ bei Women@SAP (Juni 2006)

  • „Frau Schäpers ist eine klasse Trainerin, die die Theorie sehr gut rüberbringen kann und vor allem
    auch sehr gute praktische Umsetzungsbeispiele anbringen kann. Das Training war sehr ganzheitlich
    und dadurch leichter zu erlernen. Körper, Geist und Stimme wurden als eine Einheit „trainiert“.
    Am liebsten würde ich ein Einzeltraining bei Frau Schäpers machen.
    Schade, dass sie nicht hier in der Nähe ihre Praxis hat!“
  • „Die Dozentin ist ein gutes „Vorbild“: offen, authentisch, sympathisch. Sie gibt gute Anregungen.“

„Meine Visitenkarte – Die Stimme“ an der Landvolkshochschule Freckenhorst (Mai 2006)

  • „Mein kranker Rücken hat sich während des Seminars schnell recht gut erholt. Durch Ihren Kurs
    fühlt sich mein Suchtpotential angesprochen und freut sich auf einen Fortsetzungskurs.“
  • „Besonders gut hat mir die Atmosphäre gefallen. Information und Praxis standen in einem guten
    Verhältnis. Die Seminarleiterinnen brachten Wärme und Lebendigkeit ein.“

„Die kraftvolle Stimme – mit Leichtigkeit“ bei Women@SAP (März 2006)

    • „Mir hat Frau Schäpers’ freundliche und aufgeschlossene Art sehr gut gefallen.
      Sie selbst hat eine tolle, klare und ausdrucksstarke Stimme, die ein hervorragendes Beispiel gibt.
      Sie ist eine sehr gute Seminarleiterin.“
    • „Die vielen Übungen waren in optimaler Kombination mit Theorie und Entspannungsphasen.“

  • „Ich habe mich gefreut über die Vielfalt an praktischen Übungen, Tipps und Tricks.“
  • „Frau Schäpers hat eine offene, ruhige und wertschätzende Art. Sie hat die Inhalte sehr anschaulich präsentiert.“

Feedback aus Vorträgen:

„Ihre Stimme ist Ihr Potenzial“ bei dem Institut für Berufswegberatung Münster
(Januar 2013)

Astrid Hochbahn:
Als Veranstalter kann man sich über einen Vortrag von Frau Schäpers-Mall glücklich schätzen.
Sie versteht es, Information mit Unterhaltung zu verbinden – und ihr Anliegen auf sympathische
und authentische Art zu vermitteln. Ich habe von allen Seiten sehr viele positive Rückmeldungen
zu ihren Vorträgen erhalten.

„Stimme wirkt“ bei IPE, dem Institut für Potenzialentfaltung
(November 2012)

Daniel Paasch:
Kirsten Schäpers-Mall besitzt eine Fähigkeit, über die nicht all zu viele Trainer verfügen:
Sie hat ein exzellentes Gespür für die Teilnehmer und nimmt deren Wünsche und Belange sehr gut wahr.
Ihre interaktiven Vorträge sind eine große Bereicherung für unsere Trainerseminare, weil
Frau Schäpers-Mall es versteht, das Potenzial der Stimme kurzweilig, informativ und alltagsnah
zu vermitteln. Wir freuen uns darauf, sie in Zukunft regelmäßig als externe Trainerin in unseren
Ausbildungsseminaren dabei zu haben.

„Selbstsicher Auftreten – die Wirkung der Stimme“ bei der Agentur für Arbeit Ahlen/ Münster
(September/ Oktober 2011)

Aus der Pressemitteilung der Agentur für Arbeit:
Die Zuhörerinnen sitzen mit geschlossenen Augen im Sitzungsraum der Agentur für Arbeit und
lauschen der Stimme von Kirsten Schäpers. […] Sie demonstriert, was man mit dem Klang der
Stimme bewirken kann. […] „Die Stimme ist Ihre Chance, andere von sich zu überzeugen“,
sagt Kirsten Schäpers. Im Bewerbungsprozess, im Arbeitsleben aber auch im Alltag gehöre die
Stimme genauso zum Erscheinungsbild wie die Kleidung oder die Frisur. „Sechzig Prozent aller
Berufe haben mit Kommunikation zu tun. Deshalb sollte man die eigene Stimme bewusst nutzen“,
führt sie aus. Der Vortrag der Stimmtrainerin war ein besonderes Highlight beim Fraueninfotag
in der Arbeitsagentur.

Feedback aus Einzelcoachings:

Soraya: „Du gibst mir die richtigen Bilder, die richtigen Assoziatonen und die Geduld zu warten,
bis etwas Neues, Schönes und Strahlendes aus mir herauskommt! Danke!“ (Dezember 2014)

Ann-Katrin Zander: „Dein Unterricht hat mir wirklich sehr geholfen! Vor Vorträgen und dem Sprechen
vor anderen habe ich nun endlich keine Angst mehr!!! Vielen Dank dafür!!!“ (August 2014)

Max Tiemann: „Liebe Kirsten, vielen Dank für die tollen Übungsstunden und die hilfreichen Unterlagen.
Durch deine Tipps und Tricks habe ich viel dazu gelernt, was mir in den letzten Wochen
bei den Präsentationen im Studium sehr geholfen hat.“ (Juli 2013)

Carola Niebauer: „Liebe Kirsten, es hat mir sehr viel Spaß gemacht, von Dir zu lernen und ich finde
Deine Mischung aus Kreativität, Fröhlichkeit und Kompetenz sehr bewundernswert und inspirierend.
Danke für die tollen Gesangs- und Sprechstunden!“ (April 2013)

Karin Rettinger: „Ich habe deutlich das Gefühl innerlich stärker und herzgeöffneter zu sein. Ihre
achtsame Begleitung hat mir Mut gemacht und Hemmungen und falsche Scham verringert.
Nochmals vielen Dank!“ (September 2012)

Greta Tiemann: „Liebe Frau Schäpers-Mall, mir hat die Stimmtherapie bei Ihnen sehr gut
gefallen. Ich habe mich wohlgefühlt, meine Stimme neu entdeckt und dadurch positive
Veränderungen feststellen und erleben können. Auch das Singen machte so viel Spaß,
dass es eine Fortsetzung geben wird. Die Stunden bei Ihnen waren eine große Bereicherung.
Vielen Dank.“ (Juli 2012)

Eva-Maria Liebing: „Es ist ein echtes Glück, an StimmConcept zu geraten, wenn es mit der
Stimme mal nicht so funktioniert, wie man sich das vorstellt. Von der ersten Stunde an hatte ich
das Gefühl, jede der Trainingseinheiten sei ganz speziell für mich gemacht und auf meine
individuelle Problematik abgestimmt. Durch bildhafte Veranschaulichung während der Stunden
konnte ich die abwechslungsreichen Übungen gut im „echten“ Leben abrufen und da, wo sie
gebraucht wurden, direkt umsetzen. Auch vermeintlich kleine Tipps hatten Wirkung.
Da Frau Schäpers-Mall den Zusammenhang zwischen Stimmung und Stimme ernst nimmt,
behandelt sie ganzheitlich, das heißt, nicht die Symptome stehen unbedingt im Vordergrund,
sondern es geht auch um die Quellen mancher „Unstimmigkeiten“, die sie mit viel Einfühlungs-
vermögen, Kompetenz und Humor zu Tage bringt. Einen ganz herzlichen Dank an Frau Schäpers-
Mall – und an alle, die auf der Suche nach qualifiziertem Coaching für ihre Stimme sind, eine
uneingeschränkte Empfehlung!“ (Juni 2012)

Dr. Axel Kröger: „Mein Coaching bei Frau Schäpers ist ein voller Erfolg. Sie nimmt sich die Zeit
für eine ausführliche Analyse der Bedürfnisse und die erarbeiteten Maßnahmen und Tipps
führen schnell zu Ergebnissen. Als Trainer bin ich zu Frau Schäpers gekommen, um meine
Präsentationstechnik „stimmig“ zu machen. Daraus haben sich auch einige andere Themen
ergeben, an denen wir gemeinsam arbeiten. Ich schätze die einfühlsame und kompetente Art
von Frau Schäpers und fühle mich bei ihr gut aufgehoben.“ (Januar 2012)

Susann Löschenkohl: „Nach reiflicher Überlegung und Prüfung einiger Stimm- und Gesangs-
pädagogen entschied ich mich vor gut 13 Monaten für Kirsten Schäpers. Aus meiner heutigen
Sicht war das ein absoluter Glücksgriff, über den ich mich stets aufs Neue freue – nicht nur
fachlich sondern auch menschlich! Mein Ziel ist neben der Kräftigung meiner Stimme das
freudvolle Singen von Liedern, die ich selbst aussuche und mitbringe, weil sie mir so gut gefallen.
Als Erstes mache ich bei und mit Kirsten immer ein gezieltes Training zum Aufwärmen und
Einsingen meiner Stimmbänder. Mit oft einfachen Mitteln und unter Kirstens fachmännischer
Anleitung lerne ich anschließend, meiner Stimme ihren individuellen Klang mit einem Lied zu
entlocken. Das macht mir sehr viel Spaß und ist gleichzeitig ein wundervolles Erfolgserlebnis:
Zur Nachahmung dringend empfohlen! -:)))“ (Juli 2011)

Dr. Stephanie Heinemann: „Kirsten Schäpers gestaltet ihr Unterrichtsprogramm flexibel und
bedarfsgerecht. Ich schätze ihre sinnvoll und sehr unterstützend aufgebauten Trainingseinheiten,
Ihre Geduld und Feinfühligkeit bei der gemeinsamen Arbeit und nicht zuletzt ihre Kompetenz und
Sicherheit, mit der Sie Ihr Wissen weitergibt. Ihre Freude an der Artikulation beim Sprechen und
Singen teilt sich unmittelbar mit.“ (Juli 2011)

Gisela Kordes: „Stimmbildung ist in jedem Fall eine große Bereicherung für das persönliche
positive Grundempfinden und sollte bei der Persönlichkeitsentwicklung nicht fehlen. Liebe Frau
Schäpers, vielen Dank, dass Sie mich noch einmal angestossen haben.“ (Juli 2011)

Dr. Monika Kopplin: „Es war mir immer eine Freude zu Ihnen zu kommen. Durch Sie habe ich
meine Stimme neu entdeckt. Nach dem Training bei Ihnen bekam ich sogar die Rückmeldung,
man könne in meiner Stimme baden.“ (Juni 2011)

Ilona König: „Kirsten hat mich und meine Stimme über einen längeren Zeitraum begleitet und
ich bin sehr beeindruckt, was sie aus meiner Stimme herausgeholt hat. Das Schöne an ihrem
Unterricht ist nicht nur, dass man stimmlich Fortschritte macht, sondern, dass es einen auch
persönlich weiterbringt. Besonders gut an dem Unterricht hat mir der Bezug zur Praxis gefallen.
Die erlernte Theorie bzw. die erlernten Übungen wurden anschließend an Songs angewandt,
was mir persönlich als Sängerin sehr viel gebracht hat.“ (April 2010)

Silvana Blisch: „Als Lehrerin bin ich auf die gute Funktion meiner Stimme angewiesen.
Nach immer wiederkehrenden Halsschmerzen kam mein Arzt zu der Ansicht, dass ein indivi-
duelles Stimmtraining die Schmerzen lindern oder sogar vertreiben könnte. Ich war überrascht,
dass schon nach einigen Stunden der Stimmtherapie spürbar eine Verbesserung eintrat. Ich
kann meine Stimme nun mit Hilfe der erlernten Techniken gezielter einsetzen und somit die
stark beanspruchten Stimmbänder entlasten. Meine Stimme klingt nun angenehmer und das
Singen mit den Kindern gelingt viel besser. Ebenso wurde ich noch mehr sensibilisiert, wenn es
um das Sprechen und den korrekten Einsatz der Stimme geht. Viele Übungen lassen sich sogar
im (Musik)Unterricht mit den Kindern umsetzen und es macht uns allen viel Spaß! Vielen Dank
für die wertvollen Erfahrungen!“ (März 2010)

Ina Riemann: „Als ich vor einem Jahr die erste Schnupperstunde bei dir hatte, war ich über-
rascht, wie leicht es dir gelungen ist, dass ich mir zugetraut habe, sofort zu tönen. Du hast mich
eingeladen und ich habe mitgemacht. Der Einstieg war für mich genau richtig. Es war von
Anfang an ein gemeinsamer Einstieg. Das hat mir sehr gefallen. Dein Einfühlungsvermögen und
die klare Strukturierung deiner Stunden, gleichzeitig deine Fähigkeit, auf die Bedürfnisse im Hier
und Jetzt eingehen zu können, nicht am Konzept festzuhalten, sondern es klar im Hintergrund zu
haben und trotzdem vielen Möglichkeiten Raum zu geben und dabei von meiner Seite mit-
gestalten zu dürfen, finde ich sehr gut. In jeder Stunde steckt eine Überraschung, so dass ich
neugierig auf die weitere Stimmarbeit bin.“ (März 2010)

Ingrid Klimke: „Herzlichen Dank für die intensiven und wohltuenden Stunden, die Sie mir
geschenkt haben. Sie hinterlassen bunte Spuren in meinem Herzen…“ (Februar 2010)

Sandra Ernst: „Die Stimmtherapiestunden sind besonders individuell und einfühlsam gestaltet
worden. Mit dem vielfältigen Repertoire an Übungen fühlte ich mich immer gut aufgehoben und
konnte auf meinem eigenen Weg zu mir und meiner Stimme finden. Die fachlich fundierte Arbeit
und die Weitergabe des Wissens darum habe ich als sehr bereichernd empfunden und konnte
mir somit meine persönliche, kleine Übungsreihe zusammenstellen. In diesem Prozess habe ich
festgestellt, dass ich viel mehr kann, als ich geglaubt habe. Das Singen an sich und das Aufzeigen
neuer Wege, Stile und Möglichkeiten hat mir und meiner Seele sehr gut getan, so dass ich nach
den Stunden oft das Gefühl hatte, ich fliege nach Hause. Auch für meine Sprechstimme hat sich
einiges verändert. Durch das Aufmerksam-Sein und Beachten der erlernten Dinge kann ich viel
freier und gelassener sprechen. Die in den Alltag integrierte Stimmpflege bringt ein hohes Maß
an Lebensqualität mit sich. Ich kann nur jedem empfehlen, der sich und seine Stimme weiter-
entwickeln möchte oder sich einfach etwas Gutes tun will, auch so ein Stimmtraining zu machen.
Kirsten Schäpers bietet einen fundierten, freundlichen, individuellen, einfühlsamen, vielfältigen
Rahmen, in dem man mit viel Spaß der Stimme freien Lauf lassen kann.“ (November 2009)

Heiko Lindberg: „Bei den Gesangs- und Stimmstunden hat mir besonders gut gefallen, dass
Kirsten zwei Elemente toll verbinden kann: Zum einen leitet sie die Übungen strukturiert an
und baut die Stunden von Treffen zu Treffen sinnvoll auf. Zum anderen sorgt eine lockerere
Atmosphäre dafür, dass man sich bei den Übungen gut fühlt. Gerade die Unbeschwertheit lässt
genug Raum für das Hineinspüren und damit für eine freie Potentialentfaltung.“ (Juni 2009)

Caroline Frank: „Ich habe in der Stimmtherapie und im Gesangsunterricht so viel lernen dürfen –
ich fühle mich jetzt mit und in meiner Stimme „zu Hause“ und bei Proben und Konzerten viel
sicherer. Mir wird gesagt, ich hätte einen „großen Sprung“ nach vorne gemacht und im Studio
wurde ich neulich „sehr professionell“ genannt. Das ist zum großen Teil dein Verdienst und dafür
möchte ich mich bedanken! Bitte mach weiter so, ich komme gerne wieder.“ (März 2008)