Methoden

Die StimmConcept-Methode baut auf zwei Grundlagen auf:

Die Lehre Schlaffhorst-Andersen basiert auf dem Wissen um neurologische, physiologische
und psychologische Zusammenhänge. Sie führt über gezielte Übungen zu einer verbesserten Eigenwahrnehmung. Diese ist Voraussetzung für eine Optimierung von Stimme, Sprache,
Körpersprache und Präsentationsfähigkeit.

Die Individualpsychologie geht von einem ganzheitlichen Verständnis der bewussten und
unbewussten Handlungs- und Erlebnisweisen aus. Ihr Menschenbild ist geprägt von dem
Vertrauen auf die Fähigkeiten und Stärken jedes Einzelnen.

Beide Ansätze folgen einer Gemeinsamkeit: der Mensch schärft sein Bewusstsein,
erkennt Zusammenhänge und wird so handlungsfähig.

Wir wenden dieses Wissen in pädagogischer, therapeutischer und künstlerischer
Arbeit an, um Ihnen zu helfen, Ihre Ressourcen zu entwickeln und um Sie
zu ermutigen, Ihr Potential zu leben.